Firefox: wie ändere ich die Ländereinstellung bei google-search?

Ich habe Firefox 2.0 und benutze gerne das Suchfenster rechts oben, welches direkt auf Google sucht.
Wohnhaft bin ich in der Schweiz, jedoch nahe an der österreichischen Grenze, sodass Google jeweils automatisch zu google.at wechselt.
Das passt mir natürlich nicht so ganz, möchte ich doch, dass Google automatisch auf google.ch sucht. Wer hat eine Idee?
PS: Über “Suchmaschinen verwalten” bin ich noch nicht weitergekommen, Plugins habe ich auch keine passenden gefunden.

2 Gedanken zu “Firefox: wie ändere ich die Ländereinstellung bei google-search?

  1. O.K., bitte suche auf deinem Computer nach dem Pfad
    C:/ Programme/ Mozilla Firefox/ searchplugins und öffne die Datei “google.xml” mit einem Texteditor. Du siehst folgende Zeile:

    Ändere bitte die URL http://www.google.com/search durch http://www.google.ch/search und speichere die Datei.
    Nach einem Neustart des Browsers wird es funktionieren.
    Tobias
    @Torsten: Dankesehr, habe die Adresse entsprechend geändert.

  2. Ich rate dir, am besten gleich die Google-Toolbar auf google.ch herunterzuladen – die Suchmaschine von Firefox gefällt mir persönlich nicht so besonders. Wenn du auf google.ch die Toolbar heruntergeladen hast, dann wird auch automatisch auf den schweizer Seiten gesucht und die Google-Toolbar hat auch noch viele nützliche Extra-Funktionen.
    Wenn du aber die Google-Toolbar nicht möchtest, musst du wohl http://www.google.ch in den “Favoriten” (Lesezeichen) aufnehmen.
    Aber, vielleicht hat noch jemand anderes einen Tipp für dich???
    Grüezi in die Schwyz!!! ;-)
    @Tobias: du hast wohl nicht richtig gelesen…Er will NICHT das österreichische Google, sondern Google Schweiz!!!!!!!
    Schon besser — und immer schön die Brille aufsetzen! ;-))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>