Wieviel Geld braucht man zum Leben für 2 Personen?

Hallo
Ich würde mich interessieren wieviel Geld man braucht zum Leben für 2 Personen.
ich habe mir so überlegt:
kleine wohnung 2 zimmer mit nebenkosten, storm etc
Lebensmittel
Bus bahn
Internet
sonstige Haushaltausgaben wie Putzmittel, Duschen etc
Kleidung , naja brauchen nicht jeden Monat kleidung zu kaufen
ausgehen können wir eigentlich auch verzichten, vielleicht max 2 mal im Monat ausgehen, wenn überhaupt
Wieviel Geld bräuchten wir zum leben?
Vielen Dank für die Antworten!

13 Gedanken zu “Wieviel Geld braucht man zum Leben für 2 Personen?

  1. Etwa 1.300 Euro im Monat solltest schon kalkulieren. Es kommen ja immer wieder Ausgaben daher, mit denen man nicht gerechnet hat.

  2. Hallöchen,
    Wohnung mit ca. 60 qm mit Nebenkosten (günstige Lage) schätze ich mal mindestens 550 Euro inkl. Strom und Gas
    Für Lebensmittel und Haushalt 160 Euro (also 40 Euro in der Woche für 2 Personen ist schon sehr günstig gerechnet)
    Bus und Bahn kommt auf die Entfernung an ????
    Internet und Telefon bekommste momentan nach dem günstigeren Anbieter für 20 Euro
    Für Kleidung und Ausgehen dann nochmal 100 Euro pro Person = 200 Euro
    GEZ-Gebühren kosten inkl. Fernsehen für eine Person im Quartal um die 50 Euro. Für eine Zusatzperson im Haushalt dann nur noch für Radio ca. 17 Euro im Quartal.
    Jetzt habt ihr aber noch keine Haftpflicht-, Unfall-, und Hausratversicherung. Für die Altersvorsorge ist auch noch nichts getan. Und Rücklagen solltet ihr auch jeden Monat bilden, weil mal immer was kaputt gehen kann oder die Stadtwerke eine Nachzahlung verlangt.
    Also mindestens 1100 Euro werdens schon sein.
    Aber wie schon von anderen gesagt. Gut gelebt habt ihr dann noch nicht.
    @uweelena: wo bist du jetzt?

  3. Also kommt natürlich drauf an wo man lebt
    Wenn ihr eine 2 Zimmer wohnung in einer mittelgroßen Stadt rechnet kommt man auf ca 400-450 Euro Warm.
    Lebensmittel pro Woche ca. 40€ also ingesamt 160 €
    Bus und Bahn würde ich nochmal pro Person 40-70 € Rechnen kommt halt auch auf die STadt an.
    Internet bekommt man schon für 20€
    Putmittel und andere Drogerie Artikel belaufen sich auf nochmal rund 20-30€
    Kleidung 50€ pro Monat kann ja auch mal was kaputt gehen oder so..
    Ausgehen würd ich auch nochmal auf 50-100€ schätzen
    Dann komme ich auf ca. 690-830€ das aber nur wenn dir keine Haushaltsgegenstände kaputt gehen und auch sonst in einem Monat nichts anfällt. Du müsstest damit sehr sparsam Leben.
    Besser wären sicherlich 1000€

  4. Also, wie mein Vorschreiber meint 700 Euro… nicht in D
    Es kommt drauf an, wo und in welchem Bundesland du lebst-allerdings meine ich dass du in keinem der Bundeslaender mit unter 1000 Euro zurecht kommst und das auch nur sehr knapp.
    Sicher es kommt auch darauf an, welchen Lebensstandard du hast und halten willst.
    Ich wohne in Suedamerika und brauche fuer 2 Personen mit “Halbtagsputzfrau” 500 Euro damit sind alle Kosten abgedeckt, auch die monat. Restabzahlung fuers Haus… in D unmoeglich
    LG von hier

  5. Nimmt man die Regelsätze für Hartz-IV-Empfänger von je 323,– € pro Person addiert die Wohnkosten von 60m² für die Kaltmiete von 300,– €, die warmen Betriebskosten von 2,78 pro Quadratmeter (166,80 €) und die Stromkosten von 1,– € pro Quadratmeter dazu, kommt man auf 1172,80 €. Luxus ist da nicht dabei.

  6. Nun ich bin gerade auch mit wegen den Lebenshaltungskosten aus Deutschland ausgewandert.
    So komme ich in einem 3 Personenhaushalt im Winter so auf ca.300 Euro max. Im Sommer durch den Garten kann das nochmals erheblich reduziert werden.
    Und das bei einem Haus mit 8 Zimmern 2 Bädern mit Pool.
    2 Hunden und 4 Katzen.
    In Deutschland leider unmöglich.
    Grüße Uwe

  7. Auf jeden Fall mehr als 700 Euro… es kommt darauf an wo du wohnst, in einer Großstadt sind die Kosten natürlich um einiges höher.
    Aber ich würde jetzt mal schätzen mindestens 1.100 Euro. Aber damit müsste man schon sehr bescheiden leben.

  8. Das ist doch abhängig davon, wie Ihr lebt, ob Ihr beim Discounter oder in Deliläden einkauft.
    Eine 2-Zimmer-Wohnung von 300 – 600 € kosten.
    Man benötigt da schon eindeutige Angaben.

  9. Wo du wohnen willst ist für die Miete von sehr großer Bedeutung! Ansonsten sind 700 Euro recht knapp bemessen denk ich. Solltest eher mindestens mit 1000 Euro rechnen… Es geht ja auch mal was kaputt um muss ersetzt werden!

  10. Du solltest jedenfalls nicht in den Süden Deutschlands ziehen, denn ich zahle für 40m² 500 Euro warm und an Essen mehr als 200 Euro pro Monat – und ich bin allein!

  11. Das kannst Du gut selbst ermitteln. Mit dem Haushaltsbuch aus dem Internet. Gibt es als gratis Software.

  12. Du kannst dich an den Hartz4 Sätzen orientieren. Damit soll der Mindeststandard möglich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>